Dienstag, 19. April 2016

Was lange währt...wird "Kaffeetütentasche!"

...wird endlich gut
E n d l i c h  ist sie fertig: meine "Coffee-Bag"-Tasche
Und hier ist das Ergebnis:
 
 Entschuldigt bitte, wenn ich keine ausführliche Anleitung anfüge, aber
 1. bin ich absoluter Anleitungs-Analphabet, will sagen: ich kann keine Anleitungen      lesen, und
 2. schon gar nicht selbst schreiben. Das überlasse ich lieber den Leuten, die das           besser können.

 (Gelobe aber hoch und heilig Besserung bei meinen nächsten Posts ;-)

Ich kann nur so viel sagen: Ich habe im Ganzen 8 schwarze Kaffeebeutel für die Tasche gebraucht (Vorder-und Rückseite je 3, an den Seiten je 1)

Den Boden bilden 2 weiße Coffee-Bags die ich ineinandergesteckt und in die ich vorher noch einen festeren Pappkarton gesteckt habe. (Blöd, wenn man zwischendurch die Marke wechselt, was aber im Nachhinein gar nicht mal so schlecht aussieht!)



Ich hab mir unzählige Anleitungen , vor allem in Pinterest und Creadienstag angesehen und dann einfach drauflosgenäht, indem ich die Beutel nebeneinander gelegt und mit Zickzackstick meine Maschine regelrecht traktiert habe. (Teilweise war es ein regelrechtes "Gekämpfe" und ich bin meiner Nähmaschine unendlich dankbar, dass sie das alles mitgemacht hat, vor allem in den Ecken!!!da darf man nicht so genau gucken :)

Die Schlaufen sind übrigens von einer alten Tasche, die ihren Dienst längst aufgegeben hat und das Band zum Einfassen war von einer Schürze übrig (nein, kein Witz), deren Bänder viel zu lange waren, die ich dann einfach gekürzt habe, da sie fast bis zum Boden schleiften. Ich hab mich damals wirklich gefragt, wie groß man für eine einfache Haushaltsschürze sein muss..1,90m????


 Wir ihr also sehen könnt, ist diese Tasche ein absolutes Re-und Upcycling-Projekt.Und im Nachhinein kann ich mich nur den Worten einer Bloggerin im Netz (sorry, aber ich finde die Quelle nicht mehr) anschließen, die so treffend meinte:"Das Schwierigste an der Tasche war, den ganzen Kaffee zu trinken!" ;-)

In diesem Sinne schalte ich jetzt erst mal meine Kaffeemaschine ein, und sorge dementsprechend für Material-Nachschub für die nächste Tasche!!! Und immer dran denken:

In diesem Sinne, machts gut

eure Jeanne


 Karte: VINTAGEART Grafik Werkstatt "Das Original"

verlinkt mit: http://www.creadienstag.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen