Dienstag, 22. August 2017

Sukkulenten und kein Ende.....

Oder: die Geister, die ich rief!! (so könnte dieser Post ebenfalls heißen)

Angefangen hat alles vor ein paar Jahren mit dieser Schöpfkelle hier, die mir eine liebe Freundin zum Geburtstag schenkte, die sie zuvor mit Sempervivum, also mit Hauswurz bepflanzt hatte. Ich konnte mich nur noch vage daran erinnern, dass ich ihr davon erzählte, die Idee wenige Tage vorher in einem Gartenjournal entdeckt zu haben, und total begeistert davon war.
Die besagte Freundin hatte erfreulicherweise genau hingehört, und beim Entrümpeln ihres Schuppens anscheinend sofort an mich gedacht, als sie auf dieses "Unikum" hier stieß und überraschte mich schließlich damit....(hach, solche Freunde liebe ich :))

Anfangs dachte ich jedoch noch, dass die Sukkulenten bei mir wahrscheinlich wenig Überlebenschancen hätten, war ich doch auf diesem Gebiet die reinste Anfängerin...doch schon nach kurzer Zeit fing mal wieder mein "grüner Daumen" wie wild zu jucken an und mein Pioniergeist war geweckt....Und schon nach kurzer Zeit konnte ich freudig überrascht feststellen, dass da nicht umsonst "ewiges Leben" drauf stand....

 und alles, was mir unter die Finger bzw unter besagtem Daumen kam, wurde fortan mit Sukkulenten bepflanzt!!  Und nichts war mehr sicher vor mir: Weder die "Schütten" vom Flohmarkt....

wenn auch mit Schreibfehler (oder war das noch vor der allgemein verwirrenden Rechtschreibreform??

oder die flachen Schälchen, die zuvor als  Citronellakerzen ihren Dienst leisten durften...

...oder ein alter Keramikschuh, in dem zuvor partout nichts wachsen wollte, und sogar in einer selbstgegossenen  Puddingform aus Beton haben diese faszinierenden Pflanzen Überlebenschancen!

Man kann besagte Puddingform auch umdrehen und dann bepflanzen; ist reine Geschmackssache!!

Sie machen sich außerdem hübsch in einem rustikalen Korb und in gröberen Steinformationen...

sowie in ausrangierten Milchkannen.....Der passende Deckel hierfür wurde ebenfalls mit Sempervivum bestückt und an die Kanne gelehnt, bis.....ja bis unsere 4 Fressmaschinen, getarnt als Schildkröten, das Buffet für "eröffnet" erklärten und entsprechende Bepflanzung dem Erdboden gleichmachten!!

Nix mehr war´s mit "ewig lebend"!! 
Aus diesem Grund flüchtete ich mich samt Pflanzen und Utensilien ins Gewächshaus, und begann von vorne.... und die Schildis wurden vorsorglich ausgesperrt! Denn, wenn man das nicht macht, fallen diese Rabauken regelrecht über einen her!!! (Das zeige ich euch demnächst in einem anderen  Post, der bereits in Arbeit ist.)
Also, wie gesagt, unten links der entsprechende Milchkannendeckel nach der Neubepflanzung. (Im Nachhinein ärgere ich mich, dass ich vergessen hab, ein Foto von der "Bescherung" zu machen...ich kann euch aber versichern, hungrige verfressene Schildkröten stellen sogar besagte Heuschreckenplage aus dem "Buch der Bücher" in den Schatten - haben letztere nämlich laut Überlieferung nicht wenigstens noch die Stängel stehengelassen??...)

Auf dem Bild könnt ihr übrigens auch noch verschiedene "Upcycling-Projekte" aus alten Konserven sehen...

und aus ausrangierten Kräutertöpfen, die sich gerade für Kräuter komischerweise am allerwenigsten eignen!!


Die Büchsen machen sich übrigens auch "Indoor" ganz gut, bzw sind ein nettes Geschenk und Mitbringsel für die nächste (Garten-) Party!?....

Und selbst ein ehemalige Kerzenständer, wie dieser hier, lässt sich prima bepflanzen, so dass man ihm seine ursprüngliche Funktion gar nicht mehr ansieht!!...

Und last, but not least, darf man natürlich auch ganz normale Pflanztöpfe nehmen...

Ihr seht also, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, so dass ich euch wohl oder übel immer mal wieder Projekte mit diesem "ewigen Leben" vor die Nase halten werde, bis...
....ja, bis euch ebenfalls dieser besagte Pflanz-Virus befallen hat, *lach*

In diesem Sinne wünsche ich euch allen noch eine kreative Zeit und gleichzeitig wünsche ich mir, dass die Blogrunden nun wieder etwas aktiver werden.

Bis demnächst,
eure Jeanne
verlinkt mit:Creadienstag
                    HOT
                    Dienstagsdinge 

Kommentare:

  1. Ja, bei mir ist es ebenso. Kein Gefäß ist hier sicher vor Hauswurz und Co.!
    Aber mein Herzkerzenständer wäre mir zu Schade dafür;0). Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsten,
      da bin ich aber froh, dass es dir genauso geht, *lach*!
      Du musst unbedingt mal zeigen, was DU denn so alles bepflanzt?!
      Ach und ich hab noch einen 2ten Kerzenständer in Reserve, benutze ihn aber nur nie.
      Sei ganz lieb gegrüßt und Extra-Grüße auch an Luna

      Löschen
  2. Liebe Jeanne,
    da gibt es bei mir nicht mehr viel an zu stecken - dachte ich....
    Vor dir ist aber ja wirklich kein Gefäß sicher - lach, aber ich mag das, sehr sogar.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      es scheinen ja noch mehr infiziert zu sein, als ich mir vorstellen konnte, jaja, kaum gibt man eine Sucht offen zu, "outen" sich auch all die anderen, hahaha..
      Aber vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar

      Löschen
  3. Liebe Jeanne,
    Dein Sukkulenten-Fieber gefällt mir wunderbar. Ich habe auch gerade eine alte Waschschüssel samt dazu gehörigem waaserkrug damit bepflanzt und als nächstes ist eine ausrangierte Gugelhupfform dran. Aber die Idee mit der Kelle ist natürlich auch klasse (ich muss mich gleich mal nach einer alten, großen Kelle umsehen).
    Und in der Fisch- & Olivendose machen sich diese zähen Pflänzchen auch ganz toll.
    Ach so schön Dein Post mal wieder, ich freue mich über die Inspiration!
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was denn, DU auch?? Will Bilder sehen!! Viele Bilder *lach*
      Weia, mit diesem Post hab ich ja wirklich einen Nerv getroffen.
      Ganz viele liebe Grüße zurück auf deine Insel :))

      Löschen
  4. Liebe Jeanne!
    Vielen Dank noch für deine lieben Grüße bei mir :—)
    Da hast du ja so einiges mit Hauswurz bepflanzt, sieht echt schön aus. Ich habe seit einigen Wochen einen Topf mit drei verschiedenen Sorten bepflanzt und warte nun darauf, dass sie sich vermehren. Denn hier stehen auch noch so einige Gefäße rum, die darauf warten bepflanzt zu werden.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lilly,
      so wie es aussieht, gibt es demnächst wohl gaaanz viele Sukkulenten-Kreationen beim Creadienstag zu bestaunen... Freue mich schon drauf, deine Werke zu sehen.
      Bis hoffentlich demnächst :))

      Löschen
  5. Hallo Jeanne,
    deine Sukkulenten haben alle einen wunderschönen und
    z.T. witzigen Platz gefunden.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      schön, dass du hier bist und danke für deinen netten Kommentar..
      Wie sieht es denn bei dir aus?? Bist du denn ebenfalls der Sucht verfallen?,hihi...
      Liebe Grüße auch an dich :))

      Löschen
  6. Hallo Jeanne,

    wow, ich bin begeistert! Was man doch alles bepflanzen kann! Auf eine Konserve wäre ich ja nie im Traum gekommen.

    Du bist wirklich ein kreativer Mensch. Tolle Ideen! Die werde ich mir für den nächsten Sommer im Hinterkopf behalten.

    Liebe Grüße von
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Ohh...liebe Tanja, vielen Dank für das nette Kompliment, da werd´ich doch glatt rot, *grins*
    Aber warum erst auf den nächsten Sommer warten??
    Ganz ganz liebe Grüße zurück

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jeanne,
    hach schööön, ich liebe diese Pflänzchen auch! Zumal ich leider nicht den wirklich grünen Daumen habe, aber der Hauswurz ist wirklich unkaputtbar, sofern er keine Fressfeinde hat. ;-)
    Du hast beim Bepflanzen ja wirklich vor nichts Halt gemacht, das finde ich klasse, sieht wirklich alles total toll aus und hat mich sehr inspiriert! :-)
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Biggi,
    vielen lieben Dank :)) Ja, einzig die "Fressfeinde" können dieser Pflanze etwas anhaben; aber ansonsten kann man sich so richtig austoben..
    Schön, wenn ich dich inspirieren konnte.
    Ich grüß´dich ganz lieb zurück :))

    AntwortenLöschen