Mittwoch, 5. April 2017

Ofenhandtuch

Kennt ihr das auch, diese oftmals kleinen Dinge des Alltags, die einen zwar ständig nerven, doch man schafft es einfach nicht, Abhilfe zu schaffen, bzw. eine geeignete Idee zu finden?? So geschehen bei meinem "Ofenhandtuch". Bei WAS?? bitteschön? werden sich jetzt viele fragen...
Das Handtuch, an dem man sich ständig die Hände abtrocknet und das praktischerweise direkt neben der Spüle über der Backofenleiste hängt.


oder eben auch nicht....

Hand aufs Herz: kennt ihr das? Meistens hängt das Tuch dann eben nicht da, wo es soll, sondern rutscht ständig von der Leiste, wenn man sich im Vorbeirennen mal wieder auf die Schnelle die Hände abgetrocknet hat...
Und meistens dann, wenn man mitten im Kochen oder im Küchenchaos ist. Deshalb hängt es dann meist auf die Schnelle irgendwie hingeschnuddelt am Ofen rum.



Da mich solche Dinge manchmal regelrecht "kirre" machen können, kam ich, nachdem ich lange "schwanger damit ging", endlich auf die Idee mit den Druckknöpfen:


Auf der Rückseite nähte ich demnach die Knöpfe fest, und siehe da: 


das Handtuch bleibt jetzt endlich da, wo es bleiben soll!! Trotz "Gezubbel" und "Gezerre"


Und wie so oft im Leben kommt man manchmal einfach nicht auf die simpelsten Dinge!!
Geht es euch (zumindest manchmal) auch so??

In diesem Sinne
Alles Liebe 

Eure Jeanne


Kommentare:

  1. Hihi... gute Idee. Bei mir liegt das "Händetuch" auch meist irgendwie/irgendwo auf der Arbeitsfläche rum.
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,
    vielen Dank :)) Vielleicht inspiriert dich das ja dazu, es ebenfalls an der Backofentür zu "befestigen".
    Ganz viele Grüße auch an dich :))

    AntwortenLöschen