Dienstag, 28. März 2017

A "purrrfect" home!!

Meine Tochter sah vor einiger Zeit bei Pinterest die Idee, aus einem alten Nachttischschrank ein Katzenhaus zu bauen...
Und tatsächlich fanden wir kurz darauf im Sozialkaufhaus für 10€ ein völlig unscheinbares Nachtschränkchen aus Kiefernholz, das mit etwas weißer Farbe....

...einen komplett neuen Look erhielt
Die Tochter war darüberhinaus der Meinung, dass das ganze einem Schlößchen ähnelt und so wurde das Schränckchen mit Gardinenstoff und Tüll enstprechend ausstaffiert und von unserem Kater sofort für gut befunden und auf der Stelle annektiert!!!
 Wie man sehen kann, wird tagsüber die Zugbrücke runtergelassen, wenn Prinzessin, unser Kater geruht ihren/ seinen  Mittagsschlaf zu halten :))
Das kann auch schon mal in komatösem Geschnarche ausarten, so dass wir tatsächlich abends den TV etwas lauter drehen müssen!!....



Und wie das dann immer bei Katzen so ist, was die/der eine hat, will die/der andere natürlich auch haben, -Katzenbesitzer wissen bestimmt, wovon die Rede ist- so dass auch hier ein regelrechter Streit um das besagte Refugium ausbrach. Deswegen mussten noch ein paar andere Ideen her, die ich euch gerne in einem anderen Post zeigen will, da ich ein paar Tage aufgrund des herrlichen Wetters etwas "Blogfaul" war und dementsprechend auch wieder etwas spät heute dran bin für den :

Ich wünsche euch noch eine phantastische Woche mit vieeeel Sonnenschein.
Laßt es euch richtig gut gehen :))
Eure Jeanne

Kommentare:

  1. Das ist ja süß, ich kann verstehen, dass sich der feine Herr darin wohl fühlt, das würde meinem Kater sicher auch gefallen.
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Biggi,
      das glaube ich- welcher Kater würde sich da NICHT wohlfühlen, lach!!
      Viele liebe Grüße auch an dich und deinen Kater

      Löschen
  2. Super Idee, sieht richtig schön aus. Hat die Katze da noch was Kuscheliges drin oder liegt sie auf dem Tüll?

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katha,
      schön, dass du hier bist :)) NATÜRLICH hat unsere Durchlaucht sein Schlößchen mit einem extra weichen Kuschelfell ausgepolstert bekommen. Aber ich weiß nicht wieso, unser Kater ist ganz verrückt nach Tüll!! und hat auch eine Vorliebe (glaube ich) für rosa !!?? Ähm...kein weiterer Kommentar, lach!!
      Viele Grüße auch an dich

      Löschen
  3. Das ist ja eine total süsse Idee!
    Leider nimmt unsere Katze Liegeplätze, die extra für sie hergerichtet werden irgendwie nie und aus Prinzip schon nicht an.....nö....da liegt sie viel lieber im Wäschekorb mit der weißen Wäsche, im Kleiderschrank oder auf der Zeitung, die man gerade liest...
    Trotzdem bin ich auf weitere Ideen gespannt!
    LiebeGrüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Smilla,
      ja, das kennen wir aber auch: da baut man stundenlang Katzenkratzbäume auf und dann liegen sie lieber im mitgelieferten Karton- das ist dann die berühmte Katzenlogik!! Oder aber sie liegen quer auf den Unterarmen, während man z.B. gerade mühsam versucht, dies hier zu schreiben, ächz,lach!! Aber ich glaube, gerade wegen dieses Eigensinns lieben wir doch unsere Samtpfoten so sehr ;-)
      Ganz ganz viele liebe Grüße auch an dich und natürlich Hermine, die ich übrigens wunderschön finde; sie hat so etwas "Erhabenes" an sich :)

      Löschen
  4. Liebe Jeanne,

    das ist eine so wundervolle Idee. Der Kater hat es richtig gut! Unsere Katzen liegen immer da, wo die Katzenmama liegt und da am liebsten auf meinem Bauch. Die kann ich für so was nicht begeistern, hab es schon mit verschiednene Decken, Körbchen, Kartons usw probiert. Umso schöner, dass euer Kater kein Problem damit hat Prinzessin zu sein. Ein kreatives Kind hast du da, kommt voll nach Mama :)

    Alles Liebe

    Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mila,
      unsere anderen 2 Katzen wählen natürlich auch lieber uns als "Unterlage", aber der Kater mit seinen beinahe 8kg sucht sich Gott sei dank andere Schlafplätze, wie oben schon erwähnt, am liebsten etwas mit Tüll o.ä. ausstaffiert ;-) Selbst die Enden von Moskitonetzen werden von ihm zu einem "Nest" zusammengedreht und als Schlafplatz deklariert!...
      Und vielen Dank für das nette Kompliment:) Ja, ich bin richtig stolz auf sie, auch wenn sie mich in Sachen Kreativität längst abgehängt hat; das hat man davon, wenn man seine Kinder auf die Waldorfschule schickt, lach :))
      Fühl dich ganz lieb gedrückt :)

      Löschen
  5. Liebe Jeanne,
    das "Katzen-Schlösschen" ist total süß geworden. Das könnte meiner Kali auch gefallen.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula,
      meinst du, sie würde es auch annehmnen? Falls ja, kann ich dich dazu nur ermuntern; das Anstreichen ging so rasch- die längste Zeit war eigentlich die Trocknungszeit für die Farbe :)
      Ganz liebe Grüße an dich und Kali :)

      Löschen
  6. Hallo Jeanne,
    was für eine tolle Idee ihr da hattet! Das würde meinem Kater auch gefallen. Ich zeige ihm die Bilder besser nicht, sonst kommt er noch bei euch vorbei. ;-)
    Liebe Grüße von Tanja

    Ps: Und danke, dass du meine Seite in deine Blogroll aufgenommen hast.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      natürlich MUSST du ihm die Bilder zeigen, wir freuen uns über jeden Besuch, lach :))
      Und die Familie meines Schwiegersohns "in spe" wohnt bei euch gleich um die Ecke- da sollte ein Gegenbesuch wohl kein Problem sein, hihi !!
      Viele liebe Grüße auch an dich

      Löschen
  7. Oh was für ein tolles neues Zuhause....
    ♥ ♥
    Da wird sie sich total Wohlfühlen....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Jen,
      ja, wie gesagt, dem komatösen Geschnarche nach zu urteilen, fühlt er sich da pudel-, äh kater-wohl, lach!!
      Wünsche dir noch eine wünderschöne Woche
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Hallo Jeanne, was für eine hübsche Idee! Das Katzenschloss ist der Hammer. Und ganz klar - darin würde ich auch genüsslich schnarchen. :D
      Liebe Grüße
      vonKarin

      Löschen
  8. Hahaha....du kannst jederzeit sehr gerne vorbeikommen und es ausprobieren :) Du musst dich nur irgendwie mit unserem Kater arrangieren ;-)...
    Viele liebe Grüße auch an dich

    AntwortenLöschen
  9. Oh mein Gott, wie süß ist das denn!! Das will ich auch für meine Katze und zwar ganz genu so, mit Gardine!!! Ich bin ganz verliebt, morgen habe ich frei, da will ich gleich mal ins Sozialkaufhaus fahren und gucken.
    Vielen Dank für Deine lieben Worte bei mir, da musste ich doch auch gleich mal bei Dir stöbern. Schön hast Du es und damit ich nichts mehr verpasse, werde ich gleich Dein neuer Follower.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen,
    MAndy die hummel...

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Mandy,
    lieb von dir, dass du mir "folgen" willst; ich werde dich auch in meine Blogliste eintragen, damit ich nichts mehr verpasse. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du ein ausrangiertes Nachtkästchen ergattern kannst. Und dann will ich aber unbedingt ein Foto sehen, ja ??
    Demnächst folgt übrigens der 2. Teil - falls man kein "Kästchen" zur Verfügung hat... würde mich freuen, wenn du wieder vorbeischaust :))
    Sei lieb gegrüsst und schöne Ostern

    AntwortenLöschen
  11. hier scheint sich der kater ja rundherum wohl zu fühlen - sehr gelungen :-) !!
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      du meinst wohl sicher "unsere Durchlaucht" ,lach :))!!
      Vielen Dank für deinen netten Kommentar. Unsere Kommode ist zwar nicht ganz so toll wie eure, aber dem Kater- äh unserer Prinzessin- gefällt es, und das ist die Hauptsache :)
      Ganz liebe Grüße auch an dich und Emma und Lucy

      Löschen
  12. ohhh das ist ja eine tolle idee!!! da wir uns nächstens auch eine katze zulegen möchten, muss ich diese idee gleich abspeichern... sieht super süss aus!
    alles liebe eidan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Enidan,
      oh wie schön, das freut mich für euch. Ein Leben ohne Katze ist zwar möglich, aber sinnlos ;-)um es mal mit den Worten Loriots (nat. in abgewandelter Form) zu sagen!!! Ich will demnächst noch ganz viele Katzensachen in den Blog stellen, um zu zeigen, dass man nicht erst diese ganze Konsummaschinerie ankurbeln muss, um seine Katze zu bespaßen. Vielleicht sind ja da auch Ideen für euch vorbei?? Würde mich freuen, wenn du ab und zu mal vorbeispitzelst :)
      Ganz liebe Grüße auch an dich

      Löschen