Dienstag, 16. April 2019

Keksdosen "Remake"

*
Im letzten Post hab ich ja geschrieben, dass ich mal wieder einige Konservendosen einer Intensivkur mit Kreide-Malfarbe unterzogen habe. So auch diese hier, an deren Design ich mich schon lange satt gesehen hatte....


Zum neuen Anstrich bekam die Dose noch einen Tafelfolien-Aufkleber, der sich immer wieder neu beschriften lässt, so dass man/frau gleich sein/ihr Revier entsprechend markieren kann!! ;-)
 

 

  
Doch was ist eine Keksdose ohne Kekse?? EBEN!! Demnach musste dringend Nachschub her, in Form von ein paar Cookies nach dem Rezept von *HIER*
Das tolle an DIESEN Cookies ist, dass sie wirklich ratzfatz gemacht und obendrein auch noch vegan sind/sein können.
 

 Alle Zutaten kommen einfach in einen Mixer und schon können die Cookies gerollt und geformt werden! Wie bitte?? Ja, ihr habt richtig gelesen. Während bei herkömmlichen Rezepten die Kekse mit einem "Klatsch" fast schon unliebsam aufs Backblech gepfeffert werden, werden sie hier einer liebevollen Rollmassage unterzogen und dann behutsam in ihrer letztendlichen Form sanft aufs Backpapier drapiert.
 

Sie behalten auch tatsächlich ihre Form....naja, also fast....
 

....bei mir sind sie diesmal tatsächlich noch ein klein wenig auseinandergelaufen. Vielleicht lag es aber einfach nur daran, dass ich normale Butter genommen hab, weil die vegane Variante nicht mehr im Haus war?!- (Freiwillige, die sich damit auskennen, bitte vortreten und Meldung machen! )
 

Jedenfalls tut das dem Geschmack keinen Abbruch- Im Gegenteil.... Und in nullkommanix ist die Dose auch schon wieder gefüllt. Moment mal.....waren das nicht ursprünglich mehr? Wo ist nur der ganze Rest hin?? Ob da wohl die Weihnachts-, ähhh Ostermaus wieder ihr Unwesen treibt???
Anders lässt sich der Schwund wohl nicht erklären!!.....
 

Naja, jedenfalls dürfen die "geretteten" Cookis mitsamt der Osterdeko zurück aufs Regal hoppeln, in der Hoffnung, dass die "Ostermaus" dort NICHT hinkommt ;-)



In diesem Sinne wünsche ich euch jetzt schon ein fröhliches Ostereiersuchen
und erholsame Feiertage und verabschiede mich schonmal in den Urlaub :)

 Macht´s gut, bis dann, 
eure Jeanne


verlinkt mit: creadienstag
                     HOT





*Post enthält unbezahlte Werbung durch Verlinkung















Kommentare:

  1. Tolle Idee mit dem Keks Dose. Dein Rezept werde auch probieren. Vielen dank für die Inspiration!
    Liebe Grüße,
    Simona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Simona,
      schön, dass du hergefunden hast :) Und freut mich, dass ich dich inspirieren konnte.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  2. Liebe Jeanne, die Keksdose sieht jetzt wirklich viel schöner aus als vorher! Ich bin inzwischen auch ein großer Fan von Tafelfolie. Habe sogar Blumentöpfe damit beklebt ud beschriftet, sodass ich noch weiß, was ich darin ausgesät habe. Praktisch, im nächsten Jahr kann man sie einfach abwischen und neu beschriften.
    Liebe Grüße und euch Frohe Ostern!
    Amely

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Amely,
      vielen Dank! Ich kann mir bildlich vorstellen, wie toll deine Töpfe aussehen müssen. :)
      Dir und deiner Familie wünsche ich ebenfalls ein frohes Osterfest und ganz liebe Grüße zurück.
      P.S.Deine mail beantworte ich aus dem Urlaub

      Löschen
  3. Hallo Jeanne, das ist ja genau mein Ding: Dosen - Kreidefarbe - Tafelfolie.
    Und die Cookies probiere ich vielleicht gleich fürs Wochenende aus, denn ich brauch noch ne "schnelle Nummer" - grins.
    Ich wünsche dir schöne Ostertage! Genieße den Frühling.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      du wirst lachen, aber als ich die Dosen bemalt habe, musste ich tatsächlich an dich denken *grins* Die Cookies kann ich dir wirklich wärmstens ans Herz legen; die gehen so schnell und sind leider auch genauso schnell wieder verschwunden ;-)
      Dir ebenfalls wunderschöne erholsame (oder kreative) Feiertage und ganz liebe Grüße zurück

      Löschen
  4. Liebe Jeanne,
    eine tolle Idee. Tafelfolien-Aufkleber habe ich zu liegen und ungenutzte Dosen schlummern auch irgendwo hinten in den Schränken. Hast Du die Farbe direkt auf die bunte Dose aufgetragen? Oder hast Du die Dose erst ein bisschen angeschliffen? Und die weiße Farbe, ist das einfach ein Lack oder tatsächlich eine Kreidefarbe? Die deckt so schön und das Ergebnis ist klasse.... Ich will auch... ;)
    Da hast Du mir nun wieder einen Floh in den Kopf gesetzt :).
    Liebe Grüße von der Insel, Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mandy,
      vielen Dank :) Nö, die Mühe mit dem Anschleifen mache ich mir erst gar nicht. Ich streiche einfach immer drauf los. Und ja, das ist tatsächlich eine Kreidefarbe, die aber leider nicht so gut deckt; deswegen konnte ich meine anderen Objekte gar nicht zeigen, weil das sowas von in die Hose gegangen ist. Falls du das wirklich nachmachen willst, kann ich dir aber eine vieeel bessere Farbe empfehlen. Melde dich einfach, wenn der Floh raus will, dann schaue ich die Marke nochmal nach ;-)
      Viele Grüße aus Schweden (aus dem Urlaub :)

      Löschen
    2. Okay, vielen Dank, da weiß ich Bescheid. Dann kann ich ja getrost meinen all-round 2in1 Buntlack weiß seidenmatt von Wilckens nehmen, damit streiche ich alles, innen, außen ganz egal... zwei mal drüber und gut ist. Geht ganz sicher aus bei Dosen :). Dann halte ich mal nach passenden Objekten ausschau und besorge mir auch so ein hübsch gepunktetes Washi-tape...
      Einen schönes Urlaub Dir weiterhin.
      Liebe Grüße Mandy

      Löschen
  5. Liebe Jeanne!
    Endlich habe ich mal wieder Zeit gefunden, auf deiner Seite vorbei zu schauen. Und wie gut, ich war kurz davor so einige hässliche Dosen weg zu tun. Auf die Idee, das ich die ja streichen kann, bin ich bisher noch nicht gekommen. Ich habe schon zahlreiche Blumenübertöpfe gestrichen, weil ich all die unterschiedlichen Farben und Muster nicht mehr leiden konnte. Das hat super funktioniert. Nun werden demnächst die Keksdosen dran glauben :-)
    Viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Lilly

    AntwortenLöschen