Montag, 20. Juni 2016

Wenn´s schnell gehen muss - Teil 2


 Ich bewundere Leute, wie Jule und Evi, vom "crafty neighbours club", die für ihre Samen schöne Tütchen selber nähen, und diese dann auch noch liebevoll beschriften, so wie *HIER* 

Und obwohl das schon lange auf meiner "Endlos-To-Do-Liste" steht,  fehlt mir im Alltag leider oft die Zeit dazu. Da muss es dann immer ganz schnell gehen, vor allem, wenn ich ganz viel aussäe und Ableger heranziehe, so wie das im Moment der Fall ist. 

Deswegen hab ich mir bei meiner Tochter, (die übrigens seeehr viel backt und von daher Unmengen an Vanillestangen braucht) die leeren Glasröhrchen aus ihrem Backschrank "gemopst" und diese beschriftet.
Da hinein werden dann einfach die vorher sorgfältig getrockneten (wg. Schimmelgefahr) Samen gefüllt. 
So hab ich sie jederzeit griffbereit im Gewächshaus stehen. 




Und sobald die ersten Sämlinge sprießen brauche ich immer ganz viele Pflanzenstecker. 
 Da muss dann die Joghurtbecher-Variante herhalten. (Am besten sind die mit Karton aussenrum, da sie dünner sind und neutral weiss)
 

Das ganze sieht dann also so aus: 

Den Becher kann man einfach mit der Schere in die gewünschten Streifen schneiden, 

diese an den Enden mit einer Spitze versehen, und mit einem wasserfesten Stift beschriften. 

Und schon kann nichts mehr verwechselt werden. :)

Mein heutiges DIY ist leider nicht ganz so spektakulär, und für viele sicherlich auch ein alter Hut, aber meine anderen Projekte sind nicht mehr rechtzeitig fertig geworden; die zeige ich dann beim nächsten Mal :)

Also bis bald, macht´s gut

eure Jeanne 



Kommentare:

  1. Ich freu mich , dich gefunden zu haben. Werde nach der Arbeit noch mal hier schnüffeln. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsten,

      sehr sehr gerne :) du bist jederzeit herzlich willkommen!! Soll ich schonmal die Kaffeemaschine anschmeissen, wenn du nachher vorbeikommst? (lach)

      Ganz viele liebe Grüße zurück :)

      Löschen
    2. Sehr gerne, Kaffee geht immer;0)))))) LG Kirsten

      Löschen
  2. Hallo Jeanne. Ich hab mir sehr über deinen netten Kommentar auf meinem Blog gefreut. Wie der Automülleimer gemacht wird habe ich dir da beantwortet. Viel Freude! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anni,
    vielen herzlichen Dank :) Das ist ganz liebe von dir...
    muss ich gleich mal nachschauen.
    Send dir ganz viele Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Solche einfachen Hacks mag ich ja sehr. Schnell und kreativ. :D

    AntwortenLöschen