Donnerstag, 2. Juni 2016

Wenn´s schnell gehen muss...

Fast hätte ich es nicht mehr rechtzeitig zum Creadienstag geschafft! Schuld ist die akute Hochwassergefahr!
Hä? Was? 
Ganz einfach: wir wohnen Luftlinie ca. 200m vom Rhein entfernt. -Im Zimmer unserer Tochter kann man sogar die Schiffe vorbeifahren hören!...-wie idyllisch, wird jetzt manch eine(r) denken, doch wenn Väterchen Rhein erstmal zu Besuch kommt, und meint er müsse ca. 6 Wochen das Gästezimmer im Keller oder besser noch, gleich alle Kellerräume in Beschlag nehmen, dann ist es mit der Idylle ruckzuck vorbei!!

So geschehen, schon ein paar Mal, das letzte Mal genau vor 3 Jahren. Das war dann eine größere Umbaumaßnahme, der ganze Keller wurde komplett auf Rohbau zurückgesetzt, der Schaden belief sich auf ca. 30.000€, Versicherung hat keinen Cent gezahlt, wie üblich, da wir angeblich falsch gebaut hätten :( 
Aber was bitteschön hat das jetzt alles mit dem Creadienstag zu tun?
Ich bin aus aktuellem Anlass gerade wieder dabei, panisch den Keller auszuräumen, (obwohl wir eh nicht mehr viel gelagert haben) und deshalb gibt es heute auf die Schnelle ein DIY-Quickie: (eigentlich sind es 2)

Eine Freundin von mir wünscht sich schon seit langem ein Avocado-Bäumchen; sie selbst hat es schon ein paar Mal versucht, aber leider ohne Erfolg. Deshalb hab ich mich wie so oft im Netz schlau gemacht, und bin immer wieder auf die Variante mit den Zahnstochern gestoßen, also 4 Zahnstocher in den unteren Kern stecken und über Wasser "balancieren". Beim Ausprobieren fiel mir sofort auf, dass das total blöd und unpraktisch ist. Deshalb kam ich auf folgende Variante, die wirklich easy-peasy ist:
Man nehme einen Eierbecher, fülle diesen nicht ganz mit Wasser voll, und stecke einfach den Kern hinein.
Als bekennender Snoopy und Peanuts-Fan (ihr erinnert euch noch an den Pyjama-Post?), hab ich mir mit einem Edding einfach Woodstock auf die Eierbecher aufgemalt. (Ich wollte die mal in einem Laden kaufen, doch als ich das nächste Mal hinkam, nachdem ich sie leider nicht gleich mitgenommen hatte, waren sie leider ausverkauft :( Sollte der Edding beim Spülen abgehen, probiere ich es beim nächsten Mal  mit dem Keramikstift.

Damit der Kern schnell wächst und gedeiht, bzw. erstmal die Wurzel entwickelt, um die es ja zunächst geht, bekommt er ein eigenes Gewächshaus. Dazu einfach eine leere Plastikflache mit der Schere auseinanderschneiden,

und zwar auf die gewünschte Größe,

und alles wieder zusammenstecken. Als "Verschluss" hab ich eine Plastikfolie per Gummi am Flaschenhals befestigt, die ich vorher fein säuberlich durchlöcherte.Damit wird die Verdunstung gebremst, und falls man es nach draußen stellt, haben die Schnecken, die es bei uns momentan in Massen gibt, keine Chance, ätsch!! Das ganze sollte man anschließend hell, aber nicht zu sonnig stellen, und dann heißt es erst mal warten:
und warten....

...und wenn man ein wenig Glück hat, ...voilà, dann sprießt nach ca. 10 Tagen eine kleine Wurzel (freu, freu,freu) wie man hier auf dem Foto hoffentlich erkennen kann:


Man sollte vielleicht noch beachten, dass man das Mini-Gewächshaus täglich kurz lüftet, damit das ganze nicht schimmelt, und dass man spätestens jeden 2. Tag das Wasser im Eierbecher austauscht, bzw. nachfüllt, falls es verdunstet ist. 

Ihr seht also, mehr ist es nicht....vielleicht habt ihr ja auch Lust bekommen, euer eigenes Bäumchen zu ziehen. 
Das geht angeblich auch mit Mango und Kaffee- Die Mango ist mir leider verschimmelt, und der Kaffee lässt sich noch nicht blicken- nix war´s mit meiner Kaffeplantage in der Pfalz ;-) Aber ich lass so schnell nicht locker- da stehen noch etliche Versuchsreihen aus!!!...

In diesem Sinne, macht´s gut, ich hoffe ihr werdet von den  angedrohten Unwettern verschont. (wir hoffentlich auch- Das letzte wütete in meinem Geburtsort :( 

Alles Liebe

Eure Jeanne
verlinkt mit:

http://www.creadienstag.de/

NACHTRAG: mein PC stürzt ständig ab und bei Creadienstag flieg ich ständig raus!..Was mache ich falsch?? Irgendeine Idee??


Kommentare:

  1. Oha! da wünsche ich Dir gute Nerven und allzeit trockene Zimmer!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nachtrag: zu spät gelesen: beim creadienstag darfst Du nur am DIENSTAG und nur den tagesaktuellen Post verlinken. Vielleicht liegt es daran?

      Löschen
    2. Liebe Smilla,
      ja, vielen Dank, das wünsche wir uns auch. Und was den Creadienstag betrifft, dachte ich, man kann bis Donnerstags posten? Aber anscheinend habe ich mich geirrt! Trotzdem Danke :)
      Viele liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Jeanne, auf die Idee mit dem Eierbecher muss man erst mal kommmen ... genial. Nun kann ich das auch nochmal probieren. Kaffeebohnen hatte ich auch schon als Versuch. Leider nix geworden.
    Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass Väterchen Rhein in seinem Bett bleibt und euch keinen Besuch abstattet!
    Herzliche Grüße
    vonKarin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      noch ist Platz in seinem Bett, aber das kann dann leider sehr schnell gehen! (Hat man heute ja auch im Fernsehen gesehen, was da aus kleinen Bächlein wurde..)
      Schön, dass ich dich inspirieren konnte :) Und das mit den Bohnen war nicht mein letzter Versuch!! Heiße ja schließlich nicht umsonst Jeanne, lach!!
      Viele liebe Grüße zurück

      Löschen