Dienstag, 31. Juli 2018

Like ice in the sunshine.....

(Dieser Post enthält unbezahlte Werbung!)

Vor kurzem hab ich hier gezeigt, wie einfach und schnell man wunderbares Eis herstellen kann (s.*HIER*   )und das ohne irgendwelche ominösen Zusatzstoffe und auch deutlich fett- und zuckerreduziert, und auch fast plastikfrei.
Durch eine Laktoseintoleranz bin ich leider auf Joghurt im Plastikbecher angewiesen, aber das ist ein ganz anderes Thema, auf das ich demnächst noch ausfühlicher eingehen will. Nebenbei bemerkt nutze ich diese Plastikbecher für meine Pflanzenstecker von *HIER*

Aber zurück zum Eis: Dass ich den Eiswürfelbereiter für alles möglich nutze, hab ich ebenfalls schon in einem der letzten Posts gezeigt, und natürlich lässt sich damit auch superschnell cremiges Eis herstellen. Wenn man übrigens kleinere Früchte in Joghurt taucht und diese einfriert, kann man sie hinterher wunderbar im Mund schmelzen lassen. Die ideale Abkühlung bei diesen Temperaturen!!


Für ein Bananen-Erdbeer-Joghurt-Eis wurden zuvor die Früchte entsprechend zerkleinert und eingefroren. Danach einfach die Früchte sowie den gefrorenen Joghurt in einen leistungsstarken Mixer geben und zu herrlich cremigem Eis pürieren.

Wenn man reife Früchte nimmt, muss man auch kein weiteres Süßungsmittel hinzufügen. Ansonsten würde ich Agavendicksaft empfehlen, da es sich besser mit den kalten Zutaten verbindet (im Gegensatz zu Honig z.B.)

Et voilà, ein superleckeres "sündenfreies" Eis!! (wenn man die Waffel, bzw. Löffelbisquit weglässt ;-) Und bares Geld spart man überdies auch noch; als ich mich neulich nämlich schlau machte, was ein laktosefreies Joghurteis kostet, hatte ich automatisch eine Abkühlung- nämlich in Form von Gänsehaut pur!!!
  
Der Phantasie sind dabei, wie so oft, absolut keine Grenzen gesetzt. Gerade in diesen Monaten kann man sich früchtemäßig so richtig austoben, da im Moment gefühlt, einfach ALLES Saison hat. Ganz wunderbar schmecken z.B. auch Honigmelone, Granatapfelkerne, Mango, Aprikosen, ach, ich könnte diese Liste unermüdlich weiterführen....probiert es doch einfach mal aus und lasst euch begeistern!!! Was mich betrifft: Um es mit den Zeilen eines berühmten Songs auszudrücken:  "I´m melting away" ;-).....

In diesem Sinne, 
versucht "cool" zu bleiben,
alles Liebe
eure Jeanne 
verlinkt mit: creadienstag
                   EiNaB 

Kommentare:

  1. I´m melting away....on this sunny dayyyyyyy ☺
    Diese Eis mach definitiv süchtig. Das kann ich bezeugen. Mango und Erdbeere mag ich am Liebsten, wobei ich den Joghurt allerdings nicht einfriere.

    Soooo köstlich.

    sonnige Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    mhhh...das hört sich auch sehr lecker an. :)
    Viele sonnige Grüße zurück :))

    AntwortenLöschen
  3. Der perfekte Beitrag bei diesem Wetter, liebe Jeanne!
    Ich mache mir auch gerne "nicecream" im Mixer. Dazu nehme ich gefrorene Früchte und gefrorene Bananen und ein klein bisschen Joghurt. Das ist sehr ähnlich zu deinem Rezept ... darum kann ich gut nachschmecken, wie es sich so anfühlt im Mund. (Oh - jetzt läuft mir das Wasser im Mund zusammen...).
    Schönen Abend noch!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      vielen Dank! Inzwischen machen so viele Leute ihr Eiscreme selbst, dass es mich fast wundert, dass es im Laden noch Eis zu kaufen gibt *lach*
      Dir auch noch eine schöne Woche und liebe Grüße

      Löschen
    2. Hallo Jeanne, wegen laktosefreiem Joghurt --> bei mir auf dem Blog gibt es gerade ein Rezept dazu. Liebe Grüße
      Karin

      Löschen
  4. Hast du schon einmal gedacht deine Laktoseintoleranz therapieren zu lassen? Ich habe im Rahmen einer Bioresonanz herausgefunden, dass ich einige Nahrungsmittelunverträglichkeiten habe, darunter auch Laktoseintoleranz. Man muss dann seine Diät ändern und bioenergetisch ausgetestete Darmschleimhautaufbauprodukte zu sich nehmen, bevor man den Darm wieder an die Laktose (oder die anderen Nahrungsmittel) gewöhnen kann. Vielleicht könnte dir so etwas ja helfen :)

    LG;
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Laura,
      danke für deinen ausführlichen Kommentar und Tipp, aber bevor ich so etwas machen würde, weiche ich lieber auf die vielen wertvollen Alternativen aus...Meiner Meinung nach muss der Mensch nicht die Milch eines anderen Säugetiers trinken...
      das ist wider die Natur und die Milch ist heutzutage so dermaßen industriell bearbeitet, dass sie mit dem ursprünglichen Produkt von einst wirklich nichts mehr gemeinsam hat (was auch die vielen Unverträglichkeiten und Allergien erklärt!)....aber dazu demnächst ein ganz ausführlicher Post...
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  5. Oh ja, toll ist das. Habe ich auch schon gemacht, Früchte aus dem Frost mit Joghurt aus dem Kühlschrank(und etwas Frischkäse dazu)in den Mixer, ein Gedicht (Joghurt und Frischkäse habe ich nicht im Frost, wenn die Früchte m Frost waren reicht das schon. Habe genau für diese Aktion gerade Brombeeren eingefrohren und freue mich schon auf das Eis wes es dann die Tage geben wird.
    Ich liebe das schöne heiße Sommerwetter und genieße es barfuß zu laufen, luftige Kleidchen zu tragen, nachts nochmal ins Meer zu springen....
    Hab noch einen schönen restlichen Sonntag.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mandy,
      heisses Wetter ist schön, aber wir sind zur Zeit in der Heimat (in der Pfalz) bei 39°C und hier sieht es mittlerweile wie nach einem Flächenbrand aus; anders kann man es nicht mehr beschreiben!!! Wir bräuchten DRINGEND Regen. Ich hoffe, der Wettergott hat bald ein Einsehen mit uns.
      Genieße das Wetter und spring für mich noch einmal mehr ins Meer *lach*
      Ganz liebe Grüße auf die Insel

      Löschen