Montag, 17. Dezember 2018

Geschenkverpackungen - Alternativen

*

Hallo, ihr Lieben,
braucht ihr noch Ideen für´s Geschenke verpacken auf den letzten Drücker?
Falls ihr fleißig bei meinem umgekehrten Adventskalender mitgemacht habt, dann geht es euch vielleicht genauso wie mir, und es sind euch allerlei Dosen, Schachteln, oder sonstiges Verpackungsmaterial in die Hände gefallen.
Wenn man diese mit schönem Geschenkpapier beklebt,

... lassen sie sich durch die Beschichtung prima mit Leckereien aus der Küche befüllen; s. unten. Und wenn man das Papier entsprechend neutral wählt, kann man z.B. diese Dose selbst zu Weihnachten, mit Plätzchen bestückt, weiterschenken.


Und dann fand ich noch eine ganz tolle Idee, wie man schöne Schachteln ganz fix aus Tetrapack selbst machen kann. s. *HIER*


Diese werden ebenfalls nachdem sie gründlich gesäubert wurde, mit schönem Papier umklebt.....


und z.B. mit den Haferflocken-Bliss-Balls, die ich *HIER* schon mal gezeigt habe, befüllt.





Und mit einem passenden Aufkleber noch versehen, wechselt diese Aufmerksamkeit ganz schnell den Besitzer ;-)


Oder aber, man stockt sein Plätzchenregal noch entsprechend auf ;-)....


Und last, but not least, noch eine Idee, auf die mich die liebe Amely auf ihrem letzten Post gebracht hat: s. nachhaltige Weihnachtsgeschenke (Nr.4)
Will man Flaschen nicht in den obligatorischen Flaschentaschen verschenken, da die meisten auch mit fraglichem Material beschichtet sind, hat man in weniger als 5 Min. eine wunderhübsche Hülle genäht. Ich war selbst überrascht, wie flugs das ging. Und wenn man den Stoff dann noch mit der Zackenschere zuschneidet, sieht es nochmal so dekorativ aus. Doch seht selbst:

Die etwas "schlankere" Variante mit einem Durchmesser von ca. 8cm eignet sich ideal für Weißwein,....

..während die etwas breitere Hülle mit 9,5cm Durchmesser ideal für Rotwein, Secco oder Sekt ist.

Hat man noch etwas Zeit, so kann man/frau sich auch noch mit "Spielereien", wie z.B. einer Schlaufe, oder entsprechenden Deko-Elementen, wie Blumen, Knöpfe, Sternen, etc. austoben.


Auch hier gilt die Devise: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, UND: beim Verschenken ausdrücklich darauf hinweisen: "Weiterverschenken erwünscht", wenn ich Natalie, vom Blog "blumenwiese" , zitieren darf ;-)
Also, die Hülle weiterverschenken, nicht den Inhalt, oder wenn man beides nicht will, dann gerne auch beides, das ist euch überlassen. 

Und wenn es noch schneller gehen muss, dann gerne auch diese "hemdsärmelige"Variante, von einem meiner vorhergehenden Posts von *HIER*

Ich hoffe, es war etwas für euch dabei; wie handhabt ihr das denn so mit dem Geschenke einpacken? Produziert ihr, wie die meisten Haushalte in Deutschland, immer noch Berge von Müll, oder macht ihr euch ebenfalls bereits Gedanken, was das Thema Nachhaltigkeit betrifft?? Plaudert doch mal aus dem Nähkästchen;-)

Noch eine schöne letzte Adventswoche, mit hoffentlich ganz viel Schnee, 
wünscht euch 
eure Jeanne



verlinkt mit: EiNaB
                   creadienstag


*Post enthält unbezahlte Werbung durch Verlinkung

Kommentare:

  1. Hallo Jeanne,
    ich habe gestern Deinen Blog entdeckt - sehr schöne Ideen! Ich werde gleich noch etwas weiter in die "Vergangenheit" stöbern.
    Viele Grüße
    Inken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Inken,
      schön, dass du da bist und herzlich Willkommen.
      Sehr gerne; mach es dir bei einer Tasse Tee/Kaffee gemütlich und sieh dich in aller Ruhe um :))
      Viele Grüße auch an dich

      Löschen
  2. Hallo Jeanne,
    ui! Wie du dir denken kannst, gefällt mir speziell deine Idee zu den Tetrapacks sehr gut. Ich finde deine Verpackungsvorschläge super. Geschenke in Stoffreste zu hüllen, das mag ih inzwischen sehr. Ich wünsche dir eine schöne Adventswoche!
    Herzliche Grüße
    vonKarin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      das kann ich mir denken! *grins*
      Diese Schachteln gehen wirklich super schnell, vielleicht probierst du es ja auch mal aus. Ja, und natürlich geht nix über Stoffverpackung; das ist so ziemlich das nachhaltigste, was es gibt!! Zum Glück haben wir solch einen Verschleiß an Schlafanzügen, *lach*
      Dir auch noch eine hoffentlich stressfreie restliche Adventszeit.
      Ganz liebe Grüße zurück

      Löschen
  3. Liebe Jeanne, erst jetzt lese ich deinen Beitrag, und was entdecke ich da? Die Flaschenhülle! Finde ich wirklich klasse, dass du es ausprobiert hast und für gut befunden hast:) Die Fassung mit dem Hemdsärmel ist mein Favorit:)
    Mir gefällt, dass du aus alten Verpackungen neue Behältnisse zauberst. Da ich eine akute Tetrapack-Phobie habe, findet sich so was gar nicht mehr in unserem Haushalt... Aber wahrscheinlich wäre es leicht zu bekommen.
    Ganz liebe Grüße und dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit,
    Amely
    PS Bald hörst du mehr von mir, versprochen! Bin leider noch nicht dazu gekommen, ausführlich zu antworten...

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Amely,
    freut mich, dass dir die Flaschenhüllen so gut gefallen :))
    Ja, das mit den Tetrapacks gibt bei mir noch eine größere Geschichte; diesen Post bereite ich schon seit ca. 1 Jahr vor, weil ich noch ganz viel Hintergrundwissen dazu recherchieren muss. Aber mit einer Laktose-Intoleranz hast du in Deutschland wirklich schlechte Karten. Und selbst wenn man die Molkereien anschreibt, bekommt man nur unzureichende, arrogante oder überhaupt keine Antworten, weil sie keine Gegenargumente haben. Aber wie gesagt, im neuen Jahr dazu mehr.
    Ganz liebe Grüße zurück

    P.S. Mach dir mal keinen Kopf wegen der mail- alles gut!!! Ich hätte im Moment eh keine Zeit, die zu lesen ;-)...

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jeanne,
    der Hemdsärmel ist ja eine schöne Idee. Ich wünsch dir ein tolles Weihnachtsfest! Vielen Dank fürs Mitmachen bei "einfach. nachhaltig. besser. leben."
    Viele Grüsse,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marlene,
    vielen Dank, vor allem für eure tolle Seite!!!
    ich wünsche dir ebenfalls ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und für das neue Jahr alles Gute und viele Inspirationen.
    Ganz liebe Grüße zurück

    AntwortenLöschen