Dienstag, 22. Oktober 2019

Das Glück liegt auf der Straße :Sperrmüllfund


Mein letzter Zahnarzttermin wurde mir durch die Tatsache versüßt, dass bei uns im Dorf Spermülltag war. Und wie es der Zufall wollte, standen vor einem Haus folgende Gegenstände:
Zum einen diese Dekoleiter.....

....und zum anderen diese 2 Übertöpfe!! Ich hab mich gefreut wie Bolle, weil, ob ihr es glaubt oder nicht, diese 3 Gegenstände standen schon länger auf meiner "Such-Liste" (hab ich schon erzählt, dass ich absoluter "Listen-Junkie" bin?!)

Nachdem alles ordentlich gesäubert war, wanderte der weiße Übertopf auf meinen Pflanztisch. Eine alte viereckige Eisschachtel passte genau hinein, sodaß ich fortan den Salat, den ich zwar mit Ballen aber ohne Topf kaufen konnte, super drin wässern konnte.

Der graue Übertopf fügte sich prima in die Deko vor der Wohnungstür ein; ich hatte kürzlich unsere Yucca-Palme gekappt, da sie schon so gewuchert ist und hab alle Teilstücke ins Wasser gestellt. Und siehe da, sie haben ALLE Wurzeln bekommen :))


Doch nun zu meinem absoluten "Sahnestückchen" :
Auf einem meiner Pinterest-Boards hab ich schon seit längerem Fotos mit Dekoleitern gepinnt.
Und nun schaut euch das mal an: Nicht nur, dass diese Leiter die richtige Farbe hat, sie hat auch noch die absolut perfekte Größe!!! Was hab ich mich gefreut :) Und das alles auch noch für "umme", wie es bei uns so schön heißt ;-) Das wäre doch wirklich zu schade für den Müll gewesen!! Findet ihr nicht auch??


Die einzelnen Felder zwischen den Sprossen kann man/frau so jederzeit nach Lust und Laune, oder je nach Jahreszeit entsprechend dekorieren :)




Oder diese Leiter hier, die ich ebenfalls am Straßenrand fand, und sogleich mitnehmen musste, um für die Balkondeko zu nutzen;
einen kleinen Ausschnitt hab ich bereits bei dem "Dosenlaternen-Post" gezeigt:

Und schließlich nochmal bei Tag und in "ganz" !
 (Nicht wundern, wenn das Foto stark überbelichtet wirkt; wir hatten heute starken Hochnebel, so dass man noch nicht mal das Haus gegenüber sehen konnte)





Ihr Lieben, ich wünsche euch noch ein paar wunderschöne spätsommerliche Oktobertage.
Ist das nicht herrlich, wie wir von der Sonne noch ein letztes Mal verwöhnt werden?
Macht´s gut, bis dann,
eure Jeanne

verlinkt mit: creadienstag
                   : HOT

Kommentare:

  1. Hallo Jeanne,
    du bist aber ein richtiger Glückspilz. Ich gucke auch immer am Sperrmüll. Vor kurzem lag ein riesiger Kunstleder Kroko Garderoben Koffer am Sperrmüll. Der passte leider gar nicht ins Auto und der war auch noch richtig schwer. Total schade...
    Die Leiter(n) sehen auf jeden Fall Klasse aus. Also weiter Augen offen halten.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      vielen Dank; ja, im Moment hab ich wirklich ständig Glück- hab schon wieder etwas gefunden. Vielleicht poste ich das Foto noch nachträglich...
      Wow, schade, dass der Koffer so groß war ;-) Einfach weiterwünschen, dann wird es schon *grins* (so mach ich das immer...)
      Ganz liebe Grüße zurück

      Löschen
  2. Liebe Jeanne!
    Da hast du ja wirklich Glück gehabt, das da solche Schätze am Straßenrand lagen :-) Die Leiter ist wie gemacht für deine Wand und da hast jede Menge Gestaltungsmöglichkeiten. Manchmal ist es schon unglaublich, was einige Leute so wegwerfen. Ich gucke auch immer, ob was interessantes dabei ist, wenn hier irgendwo Sperrmüll ist. So bin ich auch schon mal zu einem großen Metallpflanzenkübel gekommen.
    Mein Vater hat schon immer beim Sperrmüll geguckt und so bin ich als Kind zu meinem Schreibtischstuhl gekommen. Ein ganz massiver Holzstuhl, mit schön geschwungener Lehne. Sowas bekommt man heute gar nicht mehr. Der Stuhl ist dann als Küchenstuhl mit in meine erste Wohnung gezogen, später war er dann Schreibtischstuhl beim Lillykind. Als sie keinen Schreibtisch mehr wollte, ist er zurück in die Küche gewandert und vor ein paar Monaten hat sie ihn nun wieder als Schreibtischstuhl angefordert, da sie seit dem Studium wieder einen Schreibtisch hat :-) Für mich hängen ganz viele Erinnerungen an diesem Stuhl und ich freue mich bis heute darüber, das mein Vater ihn an der Straße gefunden hat :-)
    Ganz viele liebe Grüße aus dem Norden
    Lilly
    PS: Du hast ja auch eine Milchtüte auf deinem Pflanztisch stehen :-) ich finde sie auch mit silberfarbenen Rand gut.
    PPS: Yuccapalmen zerteilen ist eine große Leidenschaft von unserem Büchereihausmeister und mir. Ich habe den angeschnittenen Teil gleich in die Erde gesteckt und das ist super angewachsen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lilly,
      ich finde es toll, wenn einzelne Möbelstücke auch noch eine schöne Geschichte dahinter haben; wie z.B. auch deine Weinkiste oder dein Schrank in der Gartenlaube.
      Hej, du guckst ja wirklich ganz genau hin! Das ist sehr lobenswert!! *lach*
      Ja, das ist mein "Mauerblümchen"! Die Straße runter haben diese Blümchen eine gigantische Natursteinmauer überwuchert. Jetzt wollte ich mal schauen, ob die wirklich überall wachsen!? (sieht ganz so aus...)
      Yuccapalmen sind wirklich wie Unkraut!! Ich muss jetzt dringend ein paar verschenken, weil ich nicht mehr weiß, wohin mit den ganzen Ablegern!....Aber schön zu hören, dass es noch andere "Freaks" gibt. Ganz ehrlich, du bist mein absoluter "Lieblings-Freak" *lach*!!!
      Ganz ganz viele Grüße zurück an die "Oberyuccazerteilerin"!!! ;-)

      Löschen
  3. Liebe Jeanne,

    toll Deine Sperrmüllfunde. Leider gibt es bei uns keinen Sperrmüll mehr, der wurde vor vielen Jahren leider abgeschafft, da gerade in der Innenstadt in Konstanz viel Dreck auf den Straßen lag (da gab es wohl noch so einige Haushalte, die ihren alten Kohleofen entsorgen wollten und so sah die Stadt danach aus aus, alles schwarz). Seitdem muss man hier die Müllabfuhr bestellen und pro Kubikmeter 15 € zahlen, wenn er abgeholt werden soll oder man bringt ihn zum Werkstoffhof, da ist es noch kostenlos.

    Die Leiter hätte ich auch gerne, ich bin jetzt sowas von neidisch, lach.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Burgi,
      ja, ja, das Thema Umwelt und Verschmutzung und Chlor- und überhaupt!!
      Ich sehe, wir verstehen uns *grins*

      Nicht neidisch sein, aber ich hab´mir diese Leiter(n) schon so verzweifelt gewünscht, dass ich mir mittlerweile im Internet Tutorials zum Selbermachen angeschaut hab.
      Naja, die Lösung war dann doch schneller und praktischer *grins*. (Das Universum liefert tatsächlich IMMER!)
      Aber evtl. mach ich mir wirklich noch eine aus Naturmaterialien. Vielleicht hast du ja auch Lust!?
      Ganz liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  4. Liebe Jeanne,
    ich freu mich sooooooo für dich. Du hast auch immer gleich ein Bild vor Augen, was du mit den Sachen machst:) Deshalb gehe ich gerne auf Flohmärkte, Sperrmüll gibt es selten hier in der Region und wenn, dann ist es wirklich Schrott. Sehr hübsch deine Deko!!!! Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsten,
      ach du Liebe :) Dankeschön.
      Ja, was das anbelangt, bist du doch die absolute "Flohmarkt-Queen"! Was du da immer für Schätze anschleppst, da bleibt sogar mir der Mund offen stehen...
      Da fällt mir doch glatt der Spruch ein: "Jeder bekommt das, was er verdient" ;-) hihi
      Ganz liebe Grüße auch an dich

      Löschen
  5. Hallo,
    da hat das Glück ja zugeschlagen. Super Beute. Muss nicht alles neu sein. Sperrmüll is hier auch nicht mehr wir können einen Karte anfordern und dann wird es abgeholt.
    Allerdings hab ich gestern im Auktionshaus eine Winterjacke erstanden. Bin mal gespannt wenn sie kommt. Ich hatte mich ja im Geschäft in eine verguckt aber 349 Euro waren mir dann doch zuviel. Und diese hat gerade mal 33,99 inkl. Porto gekostet Wolle mit Kaschmir.
    Musste lachen (oder auch nicht) gestern bin ich so durchs Haus und hab diesen und jenen Krimskrams entsorgt. Mein Mann kam gestern heim warf was in den Mülleimer und meinte das könne er noch gebrauche.... Was soll Frau dazu sagen.....

    LG
    Ursua

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula,
      ja, stimmt, neu kann jeder ;-) *grins*
      Da drück ich dir mal die Daumen, dass die Jacke genau nach deinen Vorstellungen ist!!
      Tsts...nee, da kann Frau wirklich nichts mehr zu sagen ;-)
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  6. Liebe Jeanne,
    Wie es so schön bei Peterson und Fundus hieß:" Der Plunder des einen ist der Schatz des anderen!"
    Schöne Sachen hast Du gefunden!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Hahaha, ja genau, liebe Steffi, das ist so ein schönes Zitat!!
    Schön, mal wieder von dir zu hören!! Musste die letzten Tage ganz oft
    an dich denken, weil ich durch Zufall festgestellt hab, dass mir auf
    der Blogliste deine Posts nicht mehr angezeigt wurden...
    Will dir noch eine mail deswegen schicken.
    Ganz liebe Grüße zurück

    AntwortenLöschen
  8. Was die Leute alles wegschmeissen....ich wundere mich immer wieder! Die Leitern sind toll, und ja, das Universum hört immer zu. Es lässt sich nur manchmal ein bisschen arg viel Zeit, *gg*!
    Bei uns gibts keinen Sperrmüll mehr, wir bringen unsern Plunder gleich selber zum Entsorger. Aber der wird ja, ManitouseiDank, immer weniger.
    Aber als die Gemeinden den Sperrmüll noch abgeholt haben, da war ich oft platt. Mitunter hätte man sich mit den gesammelten Schätzen vom Strassenrand locker eine Wohnung einrichten können. Da war so vieles, das noch absolut in Ordnung war. Saubermachen, ein bisschen Farbe oder Holzöl- und schon hätte es ausgesehen beinahe wie neu.
    Komm gut in die neue Woche, herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Hummel,
      ja, das ist wirklich erstaunlich, was da so alles auf den Müll wandert!
      Im Internet gibt es mittlerweile Beiträge, wie Leute aus Müll die reinsten Schätze machen. Das ist unglaublich!!!
      Während meines Studiums bin ich regelmäßig mit meinem Fahrrad oder Fiat losgezogen(je nachdem wie groß die Gegenstände waren) um regelrecht auf Beutezug zu gehen. *grins* Einen Stuhl davon (ein roter mit Korbgeflecht und hübscher selbstgemalter Bauernmalerei) besitze ich sogar heute noch!!
      Wünsche dir ebenfalls noch eine schöne Woche und liebe Grüße zurück

      Löschen
  9. Liebe Jeanne,
    Dein Post passt ja wie die Faust aufs Auge zu meinem. Du hast auch tolle Schätze eingesammelt, super! Die Leiter ist ja wirklich ein Glücksfall, wie kann man so etwas bitte entsorgen? Und mein Herzchen bammelt da so schön... Ein toller Post. Ich bin immer wieder sehr erfreut zu sehen, dass ich nicht allein bin mit meinem Knall. ;)
    Ich muss gleich nochmal Dine Fotos ansehen.
    Liebe Grüße von der Insel und morgen einen schönen freien Tag. Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mandy,
      sind wir Blogger nicht alle ein bisschen "crazy"? Ich glaube, das gehört fast dazu ;-) Was hab ich nicht alles schon auf dem Sperrmüll eingesammelt. Sogar meinen Mann *lach* Aber keine Angst, ich hab ihn nicht etwa auf der Straße aufgelesen, sondern per Inserat in einer Zeitung, die damals noch "Sperrmüll" hieß, hihi :))
      Ja, dein süßes Herzchen passt doch super dazu; Woher wusstest du das? ;-)
      Zur Aufklärung: WIR haben heute keinen Feiertag- WIR wohnen im katholischsten Teil Deutschlands überhaupt. Die haben hier mit dem "Lutheraner-Schädel" nix am Hut!! Dafür ist hier morgen, Allerheiligen- für viele auch der Aller-"Scheinheiligste", wenn du verstehst, was ich meine ;-)
      (Gott sei Dank gehören wir diesem Club nicht mehr an!!!)
      Von daher dir dann morgen einen schönen "Brückentag" und ganz liebe Grüße zurück :))

      Löschen
  10. wow
    was für tolle Funde
    die Leiter hätte ich auch nicht stehen lassen ;)
    ich habe voriges Jahr auch zwei große Terracotts Töpfe vom Sperrmüll geholt
    hübsch hast du dekoriert

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi,
      Oh,Glückwunsch, gleich 2; dann bist du auch so eine, die selbst auf der Straße fündig wird?*lach* ;-)
      Danke, das Dekorieren macht mit dieser Leiter wirklich sehr viel Spaß!
      Viele liebe Grüße auch an dich :)

      Löschen